Lob der Melancholie
Buch

Lob der Melancholie

Rätselhafte Botschaften

280 Seiten, broschiert gebundenmit Schutzumschlag
Übersetzung: Akos Doma
Preis: 30,00 €
Auch erhältlich als Ebook

Mit diesem Lob der Melancholie kehrt László F. Földényi nach 40 Jahren zu seinem Lebensthema zurück und nähert sich ein weiteres Mal jener unzeitgemäßen Stimmung. In einem feinen Gewebe von Essays durchstreift er Malerei, Kino und Literatur und entlockt ihnen die Erfahrung einer Sehnsucht, die in ihrer Zartheit alles mit sich zu reißen vermag. Dabei begegnet uns die Melancholie in all ihrem betörenden kulturellen Reichtum als verunsichernder dunkler Schatten des sonst so strahlenden, vergnügungssüchtigen Diesseits - ohne jedoch den versöhnenden Glauben an ein Jenseits anzubieten.

Buch
ISBN: 978-3-95757-708-5
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Veröffentlicht: 2019
Schlagworte: Melancholie, Kino, Kulturgeschichte, Kulturpessimismus, Kulturkritik, Literatur, Musiker, Architekturgeschichte, Filmgeschichte, Philosophie

»László Földényi schreibt keine Sachbücher, er entwickelt die aus der Mode gekommene Kunst des Essays zu ungeahnten Höhen. Anregender und aufregender könnten seine Denkversuche kaum sein«
– Bettina Schulte, Badische Zeitung

»Es ist eine meisterhafte Studie, die seine jahrzehntelange Auseinandersetzung mit dem Thema Melancholie fortsetzt.«
– Ulrich Rüdenauer, MDR Kultur