Mein Zeitgeist

Philosophieren am Ende des Lebens

Mein Zeitgeist
Mein Zeitgeist
Philosophieren am Ende des Lebens

176 Seiten, Gebunden

Erscheint vorauss.: 30.04.2020
ISBN: 978-3-95757-862-4
Preis: 20,00 €
Noch nicht erschienen
Buch vormerken

Ein philosophisches Plädoyer, die Schönheit des Lebens anzuerkennen und es als Kunstwerk zu feiern.

In diesem biografisch gesättigten Essay entfaltet der Philosoph, Ehemann, Vater und Großvater Rainer Marten vor dem Hintergrund des neoliberalen Zeitgeists der Silicon Valley-Gegenwart die Essenz seines Denkens in kraftvollen Zügen. Im Angesicht des eigenen Lebensendes legt er an unsere Zeit den Maßstab überzeitlicher Lehren der Philosophie, Theologie und Lebenskunst. Mit wachem Blick für die Verwerfungen unserer Zeit und einer fast hundertjährigen Lebenserfahrung tritt er ein für die Schönheit des fragilen Lebens, dessen Grund er in der Poesie der Notwendigkeit sieht. Im Nachdenken über Technomessianismus, Verführung des Bösen und künstliche Intelligenz stärkt er sein Konzept des Humanums, plädiert für das Leben als Kunstwerk und gegen dessen Instrumentalisierung.