Realitätsfinsternis

Realitätsfinsternis
Realitätsfinsternis

Reihe: Fröhliche Wissenschaft
160 Seiten, Klappenbroschur

Übersetzung: Dora Fischer-Barnicol

Erschienen: 2010
ISBN: 978-3-88221-696-7
Preis: 15,00 €

Realitätsfinsternis

Einer der dunkelsten und faszinierendsten Texte Eric Voegelins. Fragment geblieben, behandelt er das Thema der Metaphysikblindheit der Moderne. Peter J. Opitz, der Herausgeber seiner Schriften, geht in einem luziden Nachwort auf die Zusammenhänge seiner Entstehung und den Kontext ein, in dem »Realitätsfinsternis« thematisch und werkgeschichtlich steht. »Durch einen Akt der Imagination kann der Mensch sich zu einem Selbst schrumpfen, das dazu ›verdammt ist, frei zu sein‹.«