Reisen mit Kafka
Buch

Reisen mit Kafka

Paris und Weimar

136 Seiten, 35 Abbildungen (s/w), broschiert
Preis: 10,00 €

Kafkas Tagebuchaufzeichnungen seiner Besuche in Paris und Weimar zeugen von Weisen des Gehens und Sehens, die eine Stadt auf neue, außergewöhnliche Art entdecken. Was geschieht, wenn der Klassiker der Moderne touristische Orte und Plätze besucht, an denen sich ältere Klassiker bereits breit gemacht haben? Warum steht Kafka stundenlang in der Seifengasse herum, den Blick unverwandt auf das Goethehaus gerichtet? Was geschieht, wenn sein Blick im Louvre auf die Stelle trifft, an der das entwendete Bild der Mona Lisa hing? Friedrich Balke und Rembert Hüser zeichnen die Karte von Kafkas Bewegungen nach und laden den Leser ein, mit Kafkas Augen zu sehen.

Buch
ISBN: 978-3-94136-039-6
Verlag: August Verlag
Veröffentlicht: 2014
Reihe: Kleine Edition Bd. 17
  • Friedrich Balke

    Friedrich Balke ist Professor für „Medienwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Theorie, Geschichte und Ästhetik bilddokumentarischer Formen“ an der Ruhr-Universität Bochum.

  • Rembert Hüser

    Rembert Hüser ist Professor für Medienwissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt und seit 2009 Adjunct Professor im Department of Cultural Studies and Comparative Literature an der University of Minnesota.