Silentium

Silentium
Silentium

126 Seiten, Klappenbroschur

Übersetzung: Aus dem Ungarischen von Jörg Buschmann. Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Gerhard Wehr, mit Zeichnungen von Alexandre Hollan

Erschienen: 2004
ISBN: 978-3-88221-851-0
Preis: 17,80 €
vergriffen

"Nichts amüsiert mich mehr als so genannte Weltanschauung!"

Silentium - Schweigen, Lautlosigkeit, Stillsein, Ruhe, Untätigkeit. Mit dieser Essaysammlung stellt sich der Philosoph und Schriftsteller dem deutschen Publikum als Denker vor, der in der Mehrdeutigkeit des titelgebenden Wortes einen Kristallisationspunkt seiner Betrachtungen gefunden hat. Hamvas verwechselt Einfalt nicht mit Seelenruhe. Als fragender Philosoph will er das Mysterium des Lebens umschreiben, nicht erklären. Es geht ihm um den Sinn der heutigen westlichen Zivilisation, die im Begriff steht, bestimmte Sachverhalte wiederzuentdecken - ganz allmählich, und Hamvas weist den Weg zu ihnen. Wir sind miteinander verkettet, und die Lösung des menschlichen Problems wird nicht nur aus einer Richtung kommen.

Silentium durfte erst nach der Lockerung der Zensur in Ungarn erscheinen: 1987, 40 Jahre nach seinem Entstehen und 20 Jahre nach dem Tod des Autors.

  • Béla Hamvas

    • Die Melancholie der Spätwerke

      Die Melancholie der Spätwerke

      64 Seiten, Softcover (Klappenbroschur)
      Preis: 10,00 €
      Buch
    • Kierkegaard in Sizilien

      Kierkegaard in Sizilien

      276 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, Fadenheftung
      Preis: 28,90 €
      Buch

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.