Spiegelungen

Spiegelungen
Spiegelungen

320 Seiten, Hardcover gebundenmit Schutzumschlag

Erschienen: 2018
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
ISBN: 978-3-95757-558-6
Preis: 26,00 €

Bildende Kunst, Theologie und Literatur sind die geistigen Räume, die Sebastian Kleinschmidt in einprägsamen Portraits, gedankenreichen Betrachtungen, subtilen Assoziationen durchschreitet. Die Landschaft der Namen, die sich vor dem Leser auftut, erstreckt sich u.a. von Ernst Jünger und Botho Strauß über Viktor von Weizsäcker, Bertrand Russell, Gerhard Marcks, Thomas Hürlimann, Christian Lehnert, Laszló Földényi, Adam Zagajewski, Czesław Miłosz, Wisława Szymborska, Wolfgang Hilbig und Angela Krauß bis zu Friedrich Hölderlin und Bertolt Brecht. Abgerundet wird der Band durch Gespräche, die Kleinschmidts Biografie und philosophische Selbstfindung beleuchten.

Pressestimmen

››Wer [...] die ›Theologia gloriae‹ lernen will, dem eröffnen Sebastian Kleinschmidts Essays eine faszinierende Schule in der Auslegung und Fortschreibung dessen, was andere gelebt und geschrieben haben.«
– Joachim Hake, Herder Korrespondenz

»Die Lektüre des Essaybands beschenkt mit einer einfühlsamen, genauen und geistvollen Sprache und mit einem reichen Tableau an unterschiedlichsten Erörterungen, Rekapitulationen und Argumentationsgeschichten, deren ungenanntes Zentrum immer der Mensch ist, besser: seine Seele.«
– Thomas Palzer, Cicero