Vom Rückzug der Tradition nach einem unermesslichen Desaster
Buch

Vom Rückzug der Tradition nach einem unermesslichen Desaster

136 Seiten, 1 Abbildungen (farbig), broschiert
Übersetzung: Chrsistoph Nöthlings
Preis: 10,00 €

In Bezug auf das unermessliche Desaster verhält es sich mit der Kunst wie mit dem Spiegel in Vampirfilmen: Sie enthüllt, dass sich uns etwas entzieht, von dem wir glauben, es sei noch vorhanden. Dem irgendwie künstlichen Prozess der Kanonisierung zum Trotz ist Tradition normalerweise eine eher nebulöse Größe, die erst durch das unermessliche Desaster eine feste und präzise Bedeutung erhält. Tradition ist, was das unermessliche Desaster materiell überlebt, sich in seiner Folge immateriell entzogen hat und dann glücklicherweise von Künstlern, Schriftstellern und Denkern zu neuem Leben erweckt wurde – und zwar ist sie dies alles zugleich.

Buch
ISBN: 978-3-94136-024-2
Verlag: August Verlag
Veröffentlicht: 2011
Reihe: Kleine Edition Bd. 10
Schlagworte: Katastrophe, Kunst, Tradition
  • Jalal Toufic

    Jalal Toufic ist Denker, Schriftsteller und Künstler und ein Sterblicher-zum-Tode. Er wurde 1962 in Beirut oder Bagdad geboren und starb 1989 in Evanston, Illinois, vor seinem Tod.