Vorvorgestern
Ebook

Vorvorgestern

Geschichten, die vom Glück handeln

105 Seiten, EPUB
Preis: 12,99 €
Auch erhältlich als Buch (paperback)

Kindheit im Paradies der Erinnerung Die Geschichte einer Kindheit in einer untergegangenen Welt, inmitten einer behüteten Familie mit Eltern, Geschwistern, Großeltern und unzähligen Tanten und Onkel. Vermeintlich kleine Episoden aus dem Alltag - Einkaufen, Waschen, Schlachten, Spazierengehen, Kutschfahrten oder kindliche Streifzüge durch die Nachbarschaft - bringen eigene Empfindungen und Erinnerungen zum Leuchten. Aleksić nimmt mit seiner ungewöhnlichen und ausdrucksstarken Sprache den Leser mit auf eine Zeitreise. Er schildert die kindlichen Erlebnisse klar und schnörkellos: der platschende Regen vor dem Fenster, der zischende Holzhobel des Vaters, das Petroleum, das gegen Läuse vor dem Schlafengehen in die Haare der Kinder gerieben wird, der weiße und der graugesprenkelte Hahn in der Hühnerschar, die flatternden blonden Locken der Schwester bei der Motorradfahrt mit dem Vater. Mit wehmütiger Melancholie über die verlorene Zeit der Kindheit schafft Aleksić Bilder von großer Schönheit und Würde.

Ebook
ISBN: 978-3-88221-957-9
Verlag: Friedenauer Presse
Veröffentlicht: 2014
Originaltitel: Nakjuce (Serbisch)
Schlagworte: Kindheit, Familie, Erinnerung, Serbien
  • Dragan Aleksić

    Dragan Aleksić wurde 1958 in Bela Crkva in Jugoslawien (heute Serbien) geboren und studierte Kunstgeschichte in Belgrad. 1992 debütierte er mit dem Roman Helldunkel. Seit 2006 lebt er in North Olmstedt, Ohio/USA.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzahl: 2