Ziegel & Schindeln
Buch

Ziegel & Schindeln

Eine Reise durch China und Japan 1909/10

328 Seiten, gebunden
Übersetzung: Maria Zinfert
Preis: 28,00 €
Im August 1909 brachen Victor Segalen und Auguste Gilbert de Voisins von Peking aus zu einer abenteuerlichen zehn Monate dauernden Reise auf, die in südwestlicher Richtung in die Provinz Sichuan und von dort den Jangtse stromab bis ans Ostchinesische Meer und schließlich nach Japan führte. Auf dieser viele tausend Kilometer langen und gefahrvollen Route entstanden die von Segalen ironisch als »Briques & Tuiles« betitelten Aufzeichnungen. Über ihre literarische und theoretische Bedeutung hinaus sind Ziegel & Schindeln ein einzigartiger Bilderbogen, der ein bis ins 20. Jahrhundert hineinreichendes archaisches China widerspiegelt, mit noch im Verborgenen liegenden monumentalen Grabanlagen und Tempeln, hinter verfallenen Mauern dämmernden Städten, spärlich besiedelten und im Westen noch weitgehend unbekannten Landstrichen sowie einer stupenden Vielfalt von Dschunken und Sampans auf dem Jangtse.
Buch
ISBN: 978-3-95757-485-5
Verlag: Matthes & Seitz Berlin
Veröffentlicht: 2017
Originaltitel: Briques et tuiles (Französisch)
Schlagworte: China, Reisebericht, Beobachtungen

»Hier spricht einerseits der Gelehrte, der genaue Beobachter, aber genauso auch der Meditierende und Staunende, der den Reigen chinesischer Dämonenbilder und Stelen, die Liebes- und Kriegslyrik in bildmächtigen Momentaufnahmen einfängt. [...] Beim Lesen entstehen Seh- und Denkräume einer verschütteten Kultur, die Segalen mit einer Poesie subjektiver Radikalität dem Vergessen entreißen will.«
– Sven Ahnert, WDR 3

»Dieses Buch ist kein simpler Reisebericht, es ist viel mehr. Letztendlich der Versuch, die fremde Welt nicht zu vereinnahmen, sondern sie selber sprechen zu lassen.«
– Franz Joachim Schultz, Alliteratus

»Mehr als ein Jahrhundert später ist deshalb die Lektüre noch immer ein ästhetisches Vergnügen, funkelt das alte chinesische und japanische Kaiserreich, ohne je billig exotisiert zu werden.«
– Marko Martin, Mare

  • Victor Segalen

    Victor Segalen wurde 1878 in Brest geboren. Ausbildung zum Marinearzt. 1903/04 Aufenthalt in Tahiti, der ihn zu Essays (über Gauguin und die Musik der Maori) und dem Roman Les Immémoriaux (1907) anregte (dt. Die Unvordenklichen, 1986). 1909–1914 erster China- Aufenthalt; Arbeit als Arzt, ... mehr