Fröhliche Wissenschaft

Umwälzende Ideen brauchen nicht viele Worte, und der Weg ist weit, das Gepäck sollte nicht zu schwer sein: In der Reihe »Fröhliche Wissenschaft« erscheinen Essays, die in knapper Form große Gedanken, komplexe Reflexionen und nachdenkliche Betrachtungen auf den Punkt bringen.

»Die kleinformatigen Bände der ›Fröhlichen Wissenschaft‹ aus dem Berliner Matthes & Seitz Verlag bieten avanciertes Denken theoretischer Art im iPhone-Format. Wer einen der neusten Bände der Reihe aufschlägt, wird sich sogleich an jene Jahre erinnert fühlen, als große Denker keine Vornamen hatten.« Mladen Gladic, DIE WELT

»Der Verlag Matthes & Seit Berlin knüpft mit seiner Taschenbuchreihe ›Fröhliche Wissenschaft‹ an eine weitgehend vernachlässigte Tradition der intellektuellen Kultur an: die Debatte, die durch essayistische Akzente in ihrem Diskurs stimuliert wird.« Marcus Stiglegger, IKONEN

Anzahl: 188