Buchpräsentation

ENTFÄLLT: Buchpräsentation des »Mineralien« Bildbands mit Dr. Hans-Ulrich Beyer

Mittwoch 20.10.2021, 19:30 Uhr, Holzhausenschlösschen, Frankfurt am Main

Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Prächtige Achate und funkelnde Flurite: Farbgewaltige Kaleidoskope aus dem Erdinneren

Nicht erst seit den barocken Naturalienkabinetten gelten die Millionen Jahre alten Mineralien als Wunder der Natur, deren kristallisierte Geometrie eine geradezu magisch schöne Ordnung anorganischer Materie offenbart, die Kunst und Wissenschaft stets aufs Neue in ihren Bann gezogen hat. Der leidenschaftliche Sammler Martin Haubenreißer malt seit drei Jahrzehnten Mineralstufen – maßstabsgetreu und zu eindrucksvollen Bildtafeln komponiert, in der detailgetreuen Tradition naturkundlicher Illustration: den korallenroten Krokoit, den blau-milchigen Achat, die goldglänzenden Kuben des Pyrits, die rundlichen Massen flaschengrünen Malachits oder die Säulen des transparenten Turmalins, vor allem aber die vielfarbigen und vielgestaltigen Fluorite aus vornehmlich sächsischen Bergwerken. Gerade weil seine naturgetreuen Aquarelle die Stücke nicht idealisieren, sondern Fehlstellen ebenso zeigen wie die zu den Stufen gehörigen, die Provenienz verratenden Etiketten, werden in Haubenreißers Illustrationen die Individualität und die Geschichtlichkeit jeder einzelnen Mineralstufe erfahrbar. Seine meisterhaften wie feinfühligen Tafeln, die hier erstmals in Buchform veröffentlicht werden, vergegenwärtigen auf prachtvolle Weise die schöpferische und ästhetische Kraft unvorstellbar langsamer, geologischer Prozesse, die jedes einzelne Element, jede chemische Verbindung hervorgebracht hat. In einem Moment, in dem die Menschheit die Vorkommen fast erschöpft und die meisten Gruben versiegelt hat, sind die Mineralien Zeugnis einer in die Anfänge des Planeten zurückreichenden übergeordneten Zeitlichkeit.

Eine Veranstaltung von Matthes & Seitz Berlin in Kooperation mit der Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen.

Moderation: Andreas Rötzer

Anmeldung unter: lesungen@matthes-seitz-berlin.de

Teilnahme nur nach Anmeldung möglich, weitere Informationen folgen. 

Vor Ort gelten folgende Regeln

2G: Impf- oder Genesenennachweis
Die Teilnahme an einer Veranstaltung ist für alle Besucherinnen und Besucher möglich, die nachweislich vor mindestens 14 Tagen am Tag der Veranstaltung ihre zweite Impfung erhalten haben oder einen Nachweis über eine Covid-19-Genesung vorzeigen können. Zwecks Identifikation und für den Corona-Test/Impfnachweis bitte in jedem Fall ein Ausweisdokument beim Einlass bereithalten.

Maske tragen
Aufgrund aktueller Verordnungen ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes im Haus verpflichtend, auch während der Veranstaltung.

Hände desinfizieren
Bitte nutzen Sie unsere aufgestellten Desinfektionsspender, halten Sie die Niesetikette und regelmäßiges Händewaschen ein.

Abstand halten
Bitte achten Sie auf einen ausreichenden Abstand zu anderen Personen. Nutzen Sie die Aufzüge im Haus bitte nur bei eingeschränkter Mobilität; es kann maximal 1 Person (ggf. plus Betreuung) je Fahrt den Aufzug nutzen.

Ort

Holzhausenschlösschen
Justinianstraße 5
60322 Frankfurt am Main

Weitere Informationen

Eintritt: kostenpflichtig
Preis: N.N.

zurück