Bücherseiten, Internetforen und Eckkneipen: Wo organisieren und radikalisieren sich rechte Akteure?

14.03.2020 16:30, Messegelände, Bühne der Unabhängigen, Halle 5 H309, Leipzig

Organisiert von Verlage gegen Rechts

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020

Gespräch mit Klaus Theweleit, Andreas Speit und Eike Sanders

Was treibt Männer vom Bildschirm zur realen Gewalt auf der Straße? Was ist dran, an der Erzählung des alleine handelnden Rechtsterroristen? Es diskutieren: Andreas Speit (freier Journalist und Publizist), Eike Sanders (apabiz e.V.+ AK Fe.In), Klaus Theweleit (u.a. Autor von „Männerphantasien“) & Carina Book (Politikwissenschaftlerin) Moderation: Lisa Mangold (Verlage gegen Rechts)

Weitere Details

Ort

Leipziger Messe, Messegelände
Messe-Allee 1
04356 Leipzig