Lesung und Gespräch

Cristina Morales liest aus »Leichte Sprache«

Freitag 18.03.2022, 19:30 Uhr, WDR-Funkhaus, Kleiner Sendesaal, Köln

Im Rahmen der »lit.COLOGNE«

»Leichte Sprache« erzählt von vier Frauen, die mit der Diagnose »geistig behindert« als WG ein autonomes Leben führen. Virtuos montiert Cristina Morales (geb. 1985) Gerichtsakten, Protokolle der anarchistischen Okupas, Whatsapp-Texte in »leichter Sprache« und ein Fanzine zu einem großen Roman. Sie gilt als eine der wichtigsten jungen literarischen Stimmen Spaniens. 2019 bekam sie als jüngste Autorin den Premio Nacional de Narrativa.

Die Tickets können Sie hier erwerben.

Ort

WDR-Funkhaus
Kleiner Sendesaal
Wallrafplatz 5
50667 Köln

Weitere Informationen

Eintritt: kostenpflichtig
Preis: 21,00 €
Preis (ermäßigt): 18,00 €
Moderation: Paul Ingendaay
Deutsche Stimme: Anja Laïs

zurück