Die Rolle der Lyrik im Schulunterricht

09.03.2019 15:30, Haus am Dom, Giebelsaal

Im Schulunterricht kommen aktuelle Gedichte kaum vor, und nur selten können Schüler*innen selbst literarisch aktiv werden. Wo doch, geht dies auf Einzelinitativen zurück. In den Lehrplänen hingegen dominiert nach wie vor die formale Analyse kanonischer Gedichte. Wie lässt sich Lyrik zeitgemäßer in Didaktik und Unterricht verankern?

Eintritt: 15.- / 12.- Euro (Tagesticket)

Ort

Haus am Dom, Giebelsaal
Domplatz 3
60311
Frankfurt am Main

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.