»Die Zeit der fröhlichen Grausamkeit« – Doppellesung mit Maruan Paschen und Sarah Khan

Dienstag 13.10.2020, 18:00, Paul-Schneider-Haus, Berlin

Im Rahmen der Lesereihe »Downtown Spandau Medina«

Es gibt Erlebnisse, die so schlimm sind, dass man nur der Therapeutin davon erzählen kann. Oder ein Buch darüber schreiben. Weihnachtsfeiern im Familienkreis fallen unter Umständen in beide Kategorien. Maruan Paschens Romanfigur berichtet ihrem Therapeuten von einem Fondue in Handschellen, vom abenteuerlichen Diebstahl eines Weihnachtsbaums und von einem rassistischen Onkel, der immer noch unter seiner gescheiterten Ehe leidet. Lustig ist all das trotzdem. Die Erzählerin in Sarah Khans Weihnachtsgeschichte wird von ihrem alleinerziehenden, pakistanischen Vater über die Feiertage zu ihrem Opa gebracht, einem protestantischen Pfarrer im ländlichen Schleswig-Holstein. Es gibt Kartoffelsalat und Streit und Vieles von dem, was eine norddeutsche Weihnacht für ein Kind ebenso zauberhaft wie verstörend machen kann.

Salome Dastmalchi liest aus Maruan Paschens »Weihnachten« und Sarah Khans »Weihnachten mit Hüsniye«, die Autor*innen unterhalten sich über Familie, Identität und Hamburg.

Ort

Paul-Schneider-Haus
Schönwalder Str. 23-24
13585 Berlin