Diskussionsabend mit Dr. Klaus Theweleit, Prof. Dr. Emanuele Coccia und Prof. Daniel Fetzner

Mittwoch 21.10.2020, 20:00, Universität Freiburg, KG I

Im Rahmen des Freiburger Stadtjubiläumsprojektes »Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt«

Im Zeitalter des "Anthropozän" wird immer deutlicher, dass wir uns und anderen Lebewesen der Existenzgrundlage berauben. Ob Pflanzen, Tiere oder Mineralien – der Mensch ist nicht das "Maß aller Dinge", vielmehr sind es vielschichtige Beziehungen und Dynamiken, die die Struktur des Menschseins in der Biosphäre bestimmen. Dieses Eingebundensein in weltweite klimatische und mikrobiologische Prozesse wird von Jahr zu Jahr spürbarer – ganz aktuell in der Corona-Krise.

Das Stadtjubiläumsprojekt Öko-logics. Die neuen Sphären der Welt möchte künstlerisch-experimentelle Praktiken und aktuelle Theorien zum Thema Ökologie und Ökosysteme mit einer dezentralen Ausstellung und einem facettenreichen Veranstaltungsprogramm einem breiten Publikum zugänglich machen. Kooperationspartner: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Carl Schurz Haus, E-WERK Freiburg, Kommunales Kino Freiburg und andere.

Weitere Details

Ort

Universität Freiburg, KG I, Hörsaal 1010
Platz der Universität 3
79098 Freiburg