Funkverbindung Lyrik: Im Vorübergehen gehört

08.03.2019 20:00, Museum MMK für Moderne Kunst

Im Rahmen von FOKUS LYRIK sind Sie eingeladen, eine Lesung vierer sehr unterschiedlicher Dichter*innen mit in die Ausstellung zum Werk von Cady Noland zu nehmen. Als sei die Lesung ein Gespräch, das Sie auf einem Spaziergang mit sich selbst führen, entlang der Kunstobjekte. Wo denken Sie hin? Die beteiligten Dichter*innen lesen live, was Sie auf Ihren funkgesteuerten Kopfhörern hören.

Audio-Misguidance, eine Schraffur zufälliger Tonspuren, neue, nicht vorhersehbare Verquickungen von Bild und Ton, sehr unterschiedliche Over-Voices – so werden Sie durch das Museum geführt. Sie hören die formal entschiedenen, im Vortrag sich nochmals umformatierenden Bildgedichte und Sprachbilder von SIMONE KORNAPPEL. Zudem BRIGITTA FALKNER mit ihren »Strategien der Wirtsfindung«, die in abgründiger Wissenschaftlichkeit ein immens komplexes, parasitäres Geschehen entfaltet, das jedes Zeug zum Sinnbild hat. Sie hören die gestischen und pfeilschnellen Gedichte von CHARLOTTE WARSEN und NICO BLEUTGE, der so nah herangeht, dass es zu einer Überblendung von gesteigerter Genauigkeit und Verfremdung kommt – und wie sich das später im Kopf alles wieder zusammensetzt. Doch höchstwahrscheinlich hören Sie selbst etwas ganz anderes.

Ausgabe der Kopfhörer ab 19.30 Uhr

Eintritt: 15.- / 12.- Euro (Tagesticket)

Ort

Museum MMK für Moderne Kunst
Domstraße 10
60311
Frankfurt am Main

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.