Hamburger Poetikvorlesung mit Ivna Žic

Samstag 24.10.2020, 19:00, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg

Im Rahmen des »DRAMA!-Festivals«

Bereits zum fünften Mal findet in diesem Jahr die Hamburger Poetikvorlesung statt. Die Autorin und Regisseurin Ivna Žic, deren Roman „Die Nachkommende“ den renommierten Anna-Seghers-Preis 2020 gewann, wird über die vielen Sprachen, in denen man leben, lieben und dichten kann berichten.

Eine Kooperation zwischen der Theaterakademie Hamburg, Hochschule für Musik und Theater, und dem Studiengang Szenisches Schreiben der UdK Berlin

Ermöglicht durch die RUSCH-Stiftung, unterstützt von der Mara & Holger Cassens Stiftung

Eintritt frei
Aufgrund der aktuellen Beschränkungen und der begrenzten Platzkapazitäten melden Sie sich bitte bis zum 09. Oktober 2020 unter kbb-theaterakademie@hfmt-hamburg.de an.

Weitere Details

Ort

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Steintorplatz 1
20099 Hamburg