Hannah Arendt und Gershom Scholem: Briefwechsel

08.11.2017 19:00, Museum of Jewish Heritage, New York

Der Abend widmet sich dem Breifwechsel zwischen Hanna Arendt und Gershom Scholem, in welchem sie über die Verantwortung jüdischer Intellektueller im Schreiben über den Holocaust diskutieren. Im Anschluss an eine Lesung aus dem Briefwechsel diskutiert Marie Luise Knott, Herausgeberin der Korrespondenz zwischen Hannah Arendt und Gershom Scholem und Autorin von »Verlernen. Denkwege bei Hannah Arendt«, im Gespräch mit Professor Roger Berkowitz (Gründer und Academic Director, Hannah Arendt Center for Politics and Humanities at Bard College).

Kuratiert von: Jonathan Rosenberg (Artist-in-Residence am Richard B. Fisher Center for the Performing Arts at Bard College).

Ort

Museum of Jewish Heritage
Edmond J. Safra Plaza 36 Battery Place
NY 10280
New York