Lesung und Gespräch

Jessica Lee liest aus »Zwei Bäume machen einen Wald«

Sonntag 28.08.2022, 13:15 Uhr, Climate Cultures Festival, Alte Münze, Haus 3, Berlin

Im Rahmen des Climate Cultures Festivals

Als Jessica J. Lee durch Zufall die gut versteckten Aufzeichnungen ihres verstorbenen Großvaters in die Hände fallen, entschließt sie sich, nicht nur ihrer Familiengeschichte nachzuspüren, sondern auch die Insel zu erkunden, auf der ihre Großeltern den Großteil ihres Lebens verbrachten: Taiwan. Im Bestreben, diese zwischen tektonischen Platten und gegensätzlichen Kulturen gelegene Insel der Extreme zu erforschen, legt Jessica J. Lee frei, inwiefern menschliche Schicksale mit geografischen Kräften zusammenhängen.

Angetrieben von dem Wunsch, zu verstehen, welche Erschütterungen ihre Familie erst von China nach Taiwan und schließlich nach Kanada führten, spürt sie anhand dieser Insel mit ihren hohen Bergen, dem offenen Tiefland und den dicht bewachsenen Wäldern der Migrationsgeschichte ihrer Vorfahren nach.

Alice Grünfelder diskutiert mit Jessica Lee über ästhetisch-literarische Balanceakte zwischen subjektiver Selbsterkundung und geografischer Beschreibung.

Ort

Climate Cultures Festival, Alte Münze, Haus 3
Molkenmarkt 2
10179 Berlin

Weitere Informationen

Eintritt: kostenpflichtig
Preis: N.N.
Moderation: Alice Grünfelder

zurück