Lesung und Gespräch

José Oliver liest aus »21 Gedichte aus Istanbul«

Donnerstag 12.08.2021, 18:00 Uhr, Open-Air vor dem Alten Wiehrebahnhof, Kommunales Kino Freiburg, Freiburg im Breisgau

Im Rahmen des Open-Air-Festivals: »Ins Weite. Reisen in Film, Musik und Literatur«

Istanbul: Arbeitslosigkeit, schleichende Islamisierung, Probleme mit den Minderheiten, die syrischen Flüchtlinge, das Spannungsverhältnis zu Avrupa, der nicht so ferne Krieg in Afghanistan, die Unterdrückung in Ägypten oder, ganz nah, die Niederschlagung der Aufstände rund um den Gezi-Park. Oliver wurde Zeuge dieser »hoffnungswut«. Dieses kaleidoskopische Buch ist eine sinnliche Reise in die unfassbare Stadt am Bosporus – »menschenatlas voller wirklichkeiten« –, die Oliver in den Worten verdichtet : »im einsamkeitstaumel ein plural der dinge«.

In Zeiten eingeschränkter Mobilität ist unser Fernweh mehr denn je auf jene Bewegungen verwiesen, die uns Bilder, Klänge und Worte ermöglichen. In Kooperation mit lokalen Vereinen und kulturellen Einrichtungen kuratierte Open-Air-Reihe lädt ein vielfältiges Publikum aller Altersgruppen zur Auseinandersetzung mit filmischen, musikalischen und literarischen Reisen ein. Für die Künste ist das kein beliebiges Thema: Als Praktik der Bewegung und Begegnung, in der Grenzen überschritten, fremde Welten erkundet und Selbstverständlichkeiten aufs Spiel gesetzt werden, rührt das Reisen nicht nur an individuelle Sehnsüchte, sondern auch an das künstlerische Selbstverständnis.

Moderation: Gerhard Spaney

Ort

Open-Air vor dem Alten Wiehrebahnhof, Kommunales Kino Freiburg
Urachstr. 40
79102 Freiburg

Preisinformation

Eintritt: kostenpflichtig
Preis: N.N.

zurück