»Klimawandel: Die Macht von Politik und Bildern«

Samstag 18.01.2020, 20:00, Einstein-Saal, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin

Birgit Schneider und Camilla Bausch (Direktorin des Ecologic Instituts und Initiatorin des Projekts „EnergieWendeKunst") diskutieren mit Moderator Maximilian Probst (DIE ZEIT) über die Frage, welche Macht Bilder und Politik angesichts des Klimawandels haben, welche Rolle Kunst spielen kann und was geschehen muss, damit sich endlich etwas ändert.

Gastgeberin: Sabine Kunst, Präsidentin der HU Berlin

Ort

Einstein-Saal, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin