Lesung und Gespräch mit Ivna Žic und Marko Dinić

Dienstag 08.06.2021, 19:00, Jakob und Emma Windler-Stiftung (Kultureinrichtungen), Stein am Rhein

In ihren Romanen »Die Nachkommende« und »Die guten Tage« begeben sich die Protagonist*innen auf eine Reise zu ihren Familien in Zagreb und Belgrad. Ivna Žic und Marko Dinić sprechen über Literatur und Sprache, Heimat und Krieg. Sie tauschen sich über das eigene und das Werk des anderen aus.

Die beiden Jungautor*innen begeisterten 2019 mit ihren Debütwerken die Fachwelt und das Publikum.

Ivna Žic (*1986) in Zagreb geboren, aufgewachsen in Zürich, studierte Angewandte Theaterwissenschaft, Schauspielregie und Szenisches Schreiben. Sie arbeitet als Autorin, Dozentin und Regisseurin.

Marko Dinić (*1988) in Wien geboren, aufgewachsen in Belgrad, studierte in Salzburg Germanistik und Jüdische Kulturgeschichte. Heute lebt Dinić in Wien.

 

Um Anmeldung wird gebeten unter:

info@museum-lindwurm.ch

Tel. +41 (0)52 741 25 12

Ort

Jakob und Emma Windler-Stiftung Kultureinrichtungen
Obergass 13
8260 Stein am Rhein