Lob der schwierigen Lesart Von verwirrenden Leseabenteuern und erhellenden Erkenntnisse

Dienstag 13.04.2021, 19:30, Urania Berlin, Berlin

Was erzählt uns ein Buch, das ganz aus unentwirrbaren Zeichen gesetzt ist? Was sagt uns DADA? Was grammatikalischer Wirrwarr? Es sind Rätsel - allerdings lösbar. Denn diese Bücher, die wir - Lesenarren, Kritiker, Fans - irgendwie ernst nehmen, an denen wir unseren Scharfsinn erproben, die wir gelegentlich sogar als literarische Glanzleistungen - Jams Joyce z.B. - preisen, sind Botschaften, die - zumindest zum Teil - entschlüsselt werden wollen., und dies auch können. Sie melden uns, dass unsere Welt nicht mehr im klassischen Sinne erzählbar, dass das Chaos der Welt nicht linear beschreibbar ist.

Dr. Andreas Wang, Buchautor, Vorsitzender der Jury "Sachbuch Bestenliste", ehm. leitender Hörfunkredakteur, Publizist

Moderation: Jörg-Dieter Kogel, Journalist und ehm. leitender Rundfunkredakteur Radio Bremen

Eintritt: € 11,-, ermäßigt € 9,-, Mitglieder € 7,-

Ort

Urania Berlin, Humboldt-Saal
An der Urania 17
10787 Berlin