Preisträgerinlesung im Rahmen des Deutschen Buchpreises mit Anne Weber und ihrem Buch »Annette, ein Heldinnenpos«

Donnerstag 05.11.2020, 19:00, Nur als Livestream abrufbar

Lesung

Die beliebte Preisträgerlesung zum Deutschen Buchpreis findet dieses Jahr per Livestream statt. Anne Weber liest aus ihrem Werk »Annette, ein Heldinnenepos«.

Der »Roman des Jahres« widmet sich in epischer Versform dem Leben Anne Beaumanoirs, die 1923 in der Bretagne geboren wird und in einfachen Verhältnissen aufwächst. Schon als Jugendliche ist sie Mitglied der kommunistischen Résistance, Retterin zweier jüdischer Jugendlicher, nach dem Krieg Neurophysiologin in Marseille. 1959 wird sie zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt wegen ihres Engagements auf Seiten der algerischen Unabhängigkeitsbewegung.

Der Deutsche Buchpreis zeichnet seit 2005 den »Roman des Jahres« aus und ist schon bald nach seiner Einführung zu dem publikumswirksamen Preis für deutschsprachige Literatur avanciert. Vergeben wird der Preis von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Bereits seit 2014 ist die Deutsche Bank Stiftung Hauptförderer der Auszeichnung. Weitere Partner sind die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.

Moderation: Thomas Böhm (radioeins)
Die Veranstaltung wird als Livestream über YouTube übertragen.

Ort

Nur als Livestream abrufbar