»Prol-mutation« Vortrag von Luise Meier

27.06.2019 - 29.06.2019, Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg

Luise Meier auf der Konferenz »anfangen und beenden« an der Uni Oldenburg. Bei uns erschien ihr Buch »MRX Machine«.

zur Konferenz: Wenn Anfangen einen Moment des Abrückens von der Vielfalt des Möglichen beschreibt, weil nicht mehr alles gesagt werden kann, wenn etwas auf besondere Weise gesagt werden soll (Italo Calvino), meint Beenden nicht länger ein Abschließen, sondern eine Gelegenheit, die Vielfalt des Möglichen neu zu eröffnen. Diese Gelegenheit soll in fünf Panels ergriffen werden, von denen her sich die Ausgangsfrage des Kollegs ‚Was macht das Subjekt?’ weiterdenken lässt: „Grenzen und Überschreitungen“, „Hörbares und Unerhörtes“, „Kritik, Abbruch, Scheitern, Verweigern“, „Auftauchen und Verschwinden“, „Verbergen und Zu-Sehen-Geben“.

Ort

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Ammerländer Heerstr. 114-118
26111 Oldenburg

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.