Sebastian Kleinschmidt »Spiegelungen«

13.12.2018 20:00, Literaturforum im Brecht Haus, Berlin

Bildende Kunst, Theologie und Literatur sind die geistigen Räume, die Sebastian Kleinschmidt in einprägsamen Portraits, gedankenreichen Betrachtungen und subtilen Assoziationen durchschreitet. Die Landschaft der Namen, die sich vor dem Leser auftut, erstreckt sich von Ernst Jünger, Botho Strauß und Viktor von Weizsäcker über Bertrand Russell, Gerhard Marcks, Erwin Strittmatter, Thomas Hürlimann, Christian Lehnert, Lutz Seiler, Adam Zagajewski und Czesław Miłosz bis hin zu Hartmut Lange, Wolfgang Hilbig und Angela Krauß. Abgerundet wird der Band durch Gespräche, die auch die politische Biografie und philosophische Selbstfindung des Autors beleuchten.

Einlass: ab 19:00 Uhr

Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €

Ort

Literaturforum im Brecht Haus
Chausseestraße 125
10115  Berlin-Mitte

schließen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.