Nebensachen

Ansichten eines Arztes. Gespräche mit Sebastian Kleinschmidt und Matthias Weichelt

Nebensachen
Nebensachen
Ansichten eines Arztes. Gespräche mit Sebastian Kleinschmidt und Matthias Weichelt

Reihe: Fröhliche Wissenschaft
238 Seiten, Softcover (Klappenbroschur)

Erschienen: 2017
ISBN: 978-3-95757-396-4
Preis: 16,00 €

Im Zentrum der umfangreichen Gespräche mit dem fast hundertjährigen Berliner Neurologen Dieter Janz stehen grundsätzliche Überlegungen zu Krankheit und Gesundheit des Menschen. Janz begreift das Gespräch zwischen Arzt und Patient als wesentliches Moment von Hilfe und Heilung, als grundlegende Methode, um den verborgenen Sinn der Krankheit und deren Einbettung in die individuelle Lebensgeschichte zu verstehen. Um diesen Zusammenhang sprechend zu machen, hat sich die Heilkunst auf das Erzählen als eine Quelle der Genesung einzulassen, muss sie »narrative Medizin« werden. Denn der Kranke weiß mehr von seiner Krankheit als der Arzt. Diese Anschauung ist der Kern der von Viktor von Weizsäcker – Janz' geistigem Lehrer – begründeten anthropologischen Medizin, einer Medizin, die den Menschen als ein Wesen begreift, das immer auf dem Weg ist : hin zu seiner Gesundheit oder weg von seiner Gesundheit, hin zu seiner Bestimmung oder weg von seiner Bestimmung.